Zahlung, Abholung und Zulassung des Neuwagens

 

Auf wen muss der Neuwagen zugelassen werden?

Der Neuwagen muss immer direkt auf den Endkunden zugelassen werden. Der Wagen muss auf die gleiche Person zugelassen werden, die auch die Bestellung bzw. der Kaufvertrag abgeschlossen hat.

An wen wird der Kaufpreis entrichtet?

Sie zahlen direkt an den ausliefernden Vertragshändler bzw. wie vertraglich vereinbart per Finanzierung oder Leasing.

Wann zahle ich meinen Neuwagen?

In der Regel erhalten Sie kurz vor der Auslieferung des Neuwagens die Rechnung und den Fahrzeugbrief vom Vertragshändler. Sobald Sie die Rechnung erhalten, sollten Sie die Zahlung vornehmen. Holen Sie Ihren Neuwagen direkt beim Händler ab, kann er in der Regel auch vor Ort bar bezahlt werden.

EC- / Kreditkartenzahlung

Der Kaufpreis muss zum Zeitpunkt der Abholung beim Vertragshändler sein – entweder per Überweisung eingegangen oder bei der Abholung bar auf dem Tisch. Demzufolge ist keine Zahlung mit EC- oder Kreditkarte bei der Abholung möglich.

Wie wird der Neuwagen abgeholt?

Der Neuwagen wird beim zuständigen Vertragshändler abgeholt. Bei Audi, VW und BMW haben Sie außerdem die Möglichkeit, Ihren Neuwagen direkt im Werk abzuholen. 

Was ist, wenn der Abholort für Ihren Kunden zu weit weg ist?

Sie haben auch die Möglichkeit das Neufahrzeug durch eine Spedition anliefern zu lassen.

Kosten: EUR 499,- für PKW, EUR 699,- für SUV und Nutzfahrzeuge.

Diese Kosten fallen zusätzlich zu den Überführungskosten an.

Welche Besonderheiten gibt es bei Werksabholungen?

Bei Audi, VW, und BMW können Sie den Neuwagen auch direkt im Werk abholen. Bei Werksabholungen fallen statt der Überführungskosten reduzierte Werksabholungskosten an. Die Werksabholung beinhaltet i.d.R. eine Werksführung und wird meist  als tolles Event wahrgenommen.

Die Bezahlung des Neuwagens ist NICHT im Werk möglich - der Kaufpreis muss vorab Vertragshändler entrichtet werden. Bei Werksabholungen ist die Auslieferung des 2. Rädersatzes (z.B. Winterräder) aus Sicherheitsgründen nicht im Werk möglich. Die Räder können ohne Zusatzkosten beim Vertragshändler abgeholt werden. Für die Zusendung zum Wohnsitz Ihres Kunden fallen zusätzliche Transportkosten von EUR 90,- bis 150,-, je nach Händler, an. Bei Audi besteht bei allen Modellen die Wahl zwischen der Abholung in den Audi Werken Neckarsulm und Ingolstadt.

Volkswagen PKW werden in der Autostadt in Wolfsburg abgeholt, Nutzfahrzeuge in Hannover. Gegen einen Aufpreis können VW-Kunden, die in der Autostadt in Wolfsburg abholen, eine Übernachtung für 2 Personen im Doppelzimmer im Ritz Carlton inkl. Frühstück dazu buchen. Werksabholung in Wolfsburg ist montags bis samstags möglich - allerdings besteht am Samstag die Möglichkeit der Werksführung nicht.